Interview mit Anne und Nico Ligniéz
Interview mit Anne und Nico Ligniéz
16. März 2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft sich mit dem Papst Tawadros II
Besuch der Kanzlerin Merkel bei Papst Tawadros II
22. März 2017

Ehab Samir – Erfolg im Kampfsport

Ehab Samir - Erfolg im Kampfsport

Ehab Samir - Erfolg im Kampfsport

Ehab Samir ist einer der Gruppe von Flüchtlingen in unserer Gemeinde, die in 2014 von ihrem Heimatort in Oberägypten geflüchtet sind.

Nun ist er seit zweieinhalb Jahren in Oberbayern und macht seine Ausbildung zur Fachkraft der Gastronomie. Der 19-jährige junge Mann aus Stadt Minia, fing in 2015 an, das Kickboxen zu erlernen und im Sportklub CPI Boxing Gym in Donauwörth zu trainieren. Bereits im selben Jahr hat er als hartnäckiger Kämpfer bei der deutschen Meisterschaft mit einem Knock-down und einem Pokal überzeugt. Seitdem wird Ehab im Team Cpi der Killer genannt.

Im Oktober 2016 wurde Ehab bayerischer Meister in der Disziplin -63 Kilo- und gewann anschließend, im selben Monat den Titel des Internationalen Verbands für Kickboxen bei der Süddeutschen Meisterschaft. Großes Kompliment für die Leistungen des Kämpfers.

Nachdem Ehab sich den Landestitel im Kickboxen der Fortgeschrittenen, die mehr als fünf Kämpfe absolviert haben, gesichert hat, ist er jetzt eine Stufe höher in der Disziplin hochgerückt. Für Ehab Samir heißt dies eine neue Herausforderung; er kämpft am 22. April 2017 wieder, im Tanzhaus in Donauwörth, diesmal als Profi.

Ehab Samir

Ehab Samir ist einer der Gruppe von Flüchtlingen in unserer Gemeinde, die in 2014 von ihrem Heimatort in Oberägypten geflüchtet sind.