Das koptische Kloster „Deir al-Sultan“ in Jerusalem. Altstadt Jerusalems mit Grabeskirche
„Exzessive Gewalt“ der Polizei in Jerusalem gegen koptische Mönche
26. Oktober 2018

Urteil Sanierungsprozess – Deir al-Sultan in Jerusalem

Folgende Nachricht wurde uns am 2810.2018 von seiner Eminenz Metropolit Anba „Antonius“, Erzbischof von Jerusalem, zugeschickt:

Vor Kurzem beendete das Sondergericht des israelischen Gerichtshofes ihre Dringlichkeitssitzung im Zusammenhang mit dem Sanierungsprozess im koptischen Koster „Deir al-Sultan“. Folgendes Urteil wurde verkündet:

1. Die Sanierungsarbeiten sollen generell auf das Minimum reduziert werden. Die Sanierung soll nur im steinigen Kellerboden und an den Wandrissen gegenüber durchgeführt werden.

2. Eine Kopie vom offiziellen Schriftverkehr zwischen dem Amt für Altertümer, das Stadtplanungsamt und das israelische Büro für Religionsgemeinschaften soll der koptischen Kirche zugeschickt werden.

3. Die sanierungstechnischen Überwachungsarbeiten soll im Auftrag der koptischen Kirche ein lizenzierter Architekt übernehmen.

Folgende Nachricht wurde uns am 2810.2018 von seiner Eminenz Metropolit Anba „Antonius“, Erzbischof von Jerusalem, zugeschickt: